Vermögensverwaltung

Vermögen aufbauen - Erreichtes sichern

Sie wollen Ihre Anlageentscheidungen an Spezialisten delegieren, da Sie nicht über genügend Zeit für Administration und Überwachung Ihres Vermögens verfügen ?

Die Identifikation der Risikopräferenz und Renditewünsche des Anlegers stehen am Anfang jedes Anlageprozesses. Das Risiko steht im unmittelbaren Verhältnis zur geforderten Rendite. Der Vermögensverwaltungskunde verfolgt das Ziel, mit einem begrenzten Risiko eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen.

Vermögensverwalter wählen die Anlagestrategie so, dass Risiko, Anlagepolitik und Anlageziel des Anlegers unter Berücksichtigung der internationalen Kapital- und Finanzmärkte eingehalten werden können.Vermögensverwaltung heißt auch, dass der Anleger regelmäßig über die Marktgeschehnisse informiert wird.

Wie funktioniert Vermögensverwaltung ?shutterstock_24035875_puzzle
  • Experten übernehmen die Anlageentscheidung
  • Individuelle und unabhängige Anlageberatung
  • Höhere Rendite als Festgeld kann erwartet werden